Reiki

Alles in und um uns herum ist Energie!

Reiki nutzt diese Tatsache, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
 
Als Frau mit wachem Verstand hat mir diese Aussage früher nur nur ein müdes Lächeln abgerungen. Reiki fiel für mich  eher in die Kategorie ‘esoterischer Humbug’. Dies änderte sich, als ich selber durch eine Freundin in den Genuss einer Reiki-Behandlung kam.
 
Damals fühlte ich mich vom Leben abgeschnitten. Alles erschien mir zäh, nichts schien so richtig von der Hand zu gehen. Die Welt erschien mir schwer und so, als hätte sie sich gegen mich verschworen. Der Kopf wollte einfach nicht still sein und die oftmals so nötige und wertvolle Entspannung konnte sich partout nicht einstellen. Ich fühlte mich von meiner Mitte und vom Leben getrennt. Da dieser Zustand länger anhielt und ich nicht bereit war, auf die Signale meines Körpers zu hören, litt außerdem meine Gesundheit darunter. Mein Körper setzte sich zur Wehr und lieferte mir immer deutlichere und heftigere Signale.

In genau einer solchen Situation in meinem Leben bot mir eine Freundin eine Reiki-Behandlung an, um “einfach mal zur Ruhe zu kommen und aufzutanken” –  so ihre Worte.
 
Niemand war verblüffter als ich selber, dass ich während der Reiki-Sitzung zu spüren begann, wie Energie floss. Ich nahm die Hände meiner Freundin wahr, noch bevor sie meinen Körper berührten. Ich spürte diese Wärme und dieses Kribbeln an gewissen Körperstellen auch noch dann, wenn ihre Hände schon längst nicht mehr auf ihnen ruhten…. all diese Sinneswahrnehmungen haben mich staunen lassen und ich war mehr als fasziniert. Diese Erfahrung hat mein Leben sehr deutlich beeinflusst und mit dazu beigetragen, offener und neugieriger auf das  zu werden, was das Leben mir bietet und was es mit Energien und Massagen auf sich hat. 
 
Ich begann mich mit dem Thema Reiki zu beschäftigen und ließ mich in den ersten und zweiten Grad einweihen und schließe meine Ausbildung demnächst mit dem Reiki-Meister ab. Darüber hinaus habe ich durch Reiki gelernt, mich wieder mehr mit mir und meinen Gefühlen zu verbinden. Irgendwann konnte ich nicht mehr anders, als meiner Intuition zu vertrauen und die notwendigen Schritte zu unternehmen, von einem fremd- in ein selbstbestimmtes Leben zu wechseln und die Welt mit all meinen Sinnen neu zu erfahren.
 
Mittlerweile bin ich durch zahlreiche Erlebnisse und eigene Erfahrungen davon überzeugt, dass sich das Leben immer dann leicht und mühelos anfühlt, wenn wir im Fluß sind und wir das entfalten können, was in uns an Talenten und Begabungen schlummert. In meinem konkreten Fall bedeutete das: Selber zu berühren und zu massieren, was mich bis heute mit Begeisterung und Liebe erfüllt.
 
Bei meinen Reiki-Behandlungen bin ich immer wieder auf’s Neue fasziniert, wie schnell die Menschen entspannen können und was für Empfindungen wahrgenommen werden. Die Veränderung im Gesicht  zu sehen, berührt mich jedes Mal und ich bin dankbar dafür, diese Form der Entspannungsbehandlung weitergeben zu können.
 
Reiki setzt sich zusammen aus den japanischen Worten rei (Geist, Seele) und ki  (Lebensenergie) und wird in der Regel als
„universelle Lebensenergie” übersetzt. In anderen Kulturen hat es die Entsprechung “Chi”, “Prana” oder “Äther”. 
 
Es ist eine im 19. Jahrhundert von dem Japaner Dr. Mikao Usui wiederentdeckte Heilkunst durch Handauflegen und ist eine wunderbare Methode, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zur inneren Ruhe zu gelangen. Die Möglichkeit aufzutanken und vom Alltag abzuschalten ist etwas, was in unserer heutigen -oftmals hektischen- Zeit, viel zu kurz kommt.
 
Reiki ersetzt keine ärztliche Behandlung, kann aber in vielen Fällen unterstützend und gesundheitsfördernd wirken. 

Reiki kann mit allen unseren anderen Angeboten kombiniert oder separat gebucht werden.
 
Ich freue mich auf Dich
 


Michaela