Alles beginnt im Kopf – auch der Sex

Was genau ist eine ungewöhnliche sexuelle Phantasie

Was genau ist eine ungewöhnliche sexuelle Phantasie

„Was genau ist eine ungewöhnliche sexuelle Phantasie?“

Erstmals haben Forscher untersucht, welche Art von sexuellen Phantasien weit verbreitet und welche eher selten sind. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass in der Medizin krankhafte Phantasien mit heran gezogen werden, um psychische Erkrankungen zu diagnostizieren und zu behandeln, dass aber keiner genau sagen kann, welche Phantasie krankhaft ist und welche normal.

Einziges Kriterium war, dass wenn Schmerzen im Spiel sind oder man jemandem zum Sex zwingt, dies als krankhaft eingestuft wird. Dies alleine sollte vielleicht noch Mal überdacht werden, denn dann müssten alle Leser von „Shades of Grey“ als krank gelten. Zu diesem Schluss kommen auch die Autoren der gerade veröffentlichten Studie im „Journal of sexual Medicine“

Die Studie konnte belegen, dass es scheinbar wenige Phantasien gibt, die es nicht gibt. So sind Unterwerfungsphantasien genau so üblich wie Sex mit zwei Partnern oder Fremdgehen. In Spiegel online ist das Ergebnis der Studie zusammengefasst. Nach der Untersuchung zogen die Forscher folgenden Rückschluss: „Care should be taken before labeling an SF as unusual, let alone deviant. It suggested that the focus should be on the effect of a sexual fantasy rather than ist content.“ „Man sollte Vorsicht darin walten lassen, eine sexuelle Phantasie als ungewöhnlich, geschweige denn als abartig zu bezeichnen. Es wird vorgeschlagen, dass der Fokus darauf liegen sollte, welche Auswirkung eine sexuelle Phantasie hat und weniger, welchen Inhalt sie hat.“ Wohl wahr!

Schreibe einen Kommentar